Die Outdoor-Bekleidung der Zukunft ist nicht nur funktional, sondern auch konsequent nachhaltig. Für uns ist das bereits heute kein Widerspruch.

Lange Zeit war der Kreislauf geschlossen, doch wir Menschen haben ihn durchbrochen. Immer weiter werden neue Produkte produziert, die nach der Nutzung auf große Müllberge geworfen werden. Wir sind die erste Generation, die den Kreislauf wieder schließen kann. Um das zu tun, produzieren wir als Sympatex recycelbare Membrane für eine nachhaltige Outdoor-Bekleidung.

Den ganzen Kreislauf im Blick

Wir wollen Spuren hinterlassen, mit denen der Planet umgehen kann. Dazu verfolgen wir klare Ziele, die den Fußabdruck sowohl während als auch nach der Produktion minimieren.

Upstream

Während der Produktion unserer Membran wollen wir den Wasserverbrauch reduzieren, keine schädlichen Chemikalien nutzen und alle entstehenden Emissionen vermindern oder, wenn nicht anders möglich, kompensieren.

Downstream

Nach der Produktion reduzieren wir den Fußabdruck unserer Materialien durch eine Verlängerung der Nutzungsdauer. Wir setzen uns für Reparatur und Recycling der verwendeten Materialien ein.

Bis 2030 wollen wir den textilen Kreislauf für Funktionsbekleidung flächendeckend schließen und zu 100% zirkulär produzieren. Für eine saubere Umwelt – und für all die, die nach uns kommen.

– Dr. Rüdiger Fox, CEO

Gemeinsam schließen wir den Kreislauf

Ein bisschen besser ist nicht gut genug. Wir zeigen bereits heute, dass es gemeinsam mit unseren Partnern möglich ist, den Kreislauf vollständig zu schließen.

Re>Close
the loop.

Klicke auf den Kreis, um mehr zu erfahren

Perform

Unsere Membran schützt dich bei deinen Outdoor-Erlebnissen. Sie ist langlebig, wie auch die Produkte unserer Brand Partner als Ganzes. So hast du lange große Freude an deiner Bekleidung und kannst draußen bei jedem Wetter aktiv sein.

Manufacture

Bei der Produktion ihrer Produkte versuchen unsere Brand Partner ihren Wasser- und Energie-Verbrauch so gering wie möglich zu halten und alle Abfallstoffe und Reste zu wiederverwendbarem Granulat zu recyceln.

Re>Use

Unsere Membran ist so entwickelt, dass sie auch nach langer Zeit und nach mehrmaligen Waschen ihre Funktion nicht verliert. So können die Produkte einfach wiederverwendet werden und so ihre Nutzungsdauer noch weiter verlängern.

Re>Collect

Nach ihrer Nutzung werden die Produkte über unsere Partner gesammelt, um das wertvolle Material wieder nutzen zu können. Dies kann ganz einfach über bereits bestehende Systeme und Prozesse erfolgen.

Re>Cycle

Wir verarbeiten gebrauchte Monomaterialien als Rohstoff für unsere Materialien. Bis 2030 wollen wir ausschließlich recyceltes Material zur Herstellung unserer Membran nutzen.

Re>Furbish

Unsere Partner setzen sich dafür ein, dass die Produkte einfach repariert oder zu anderen Produkten weiterverarbeitet werden können. Sie sollen möglichst lange genutzt werden und so den Konsum von neuen Produkten verlangsamen.

Eco Design

Unsere Brand Partner entwerfen minimalistische Produkte aus Monomaterial. Das zeitlose Design verlängert die Nutzungsdauer und das Monomaterial vereinfacht das Recycling des Produkts, weil es ohne Trennung der einzelnen Komponenten erfolgen kann.

Re>Laminate

Wir stellen unsere Membran und Laminate aus Polyetherester her. Dies hilft uns nicht nur dabei, Wasser und CO2-Emissionen einzusparen, sondern ermöglicht als Monomaterial auch ein einfaches Recycling. Alle Emissionen, die wir bei der Herstellung nicht vermeiden können, kompensieren wir über sorgfältig ausgewählte Projekte.

Unser Blog

Umwelt & Klima, Nachhaltige Mode, Closing the loop

Textil-zu-Textil-Recycling

Recycelbare Produkte spielen eine immens wichtige Rolle, wenn es darum geht unsere Verantwortung für die Zukunft wahrzunehmen. In diesem Blogbeitrag Textil-zu-Textil-Recycling

Mehr lesen
Umwelt & Klima, Nachhaltige Mode, Closing the loop

Corporate Health: Wie unterstützt Sympatex?

Was versteht man unter Corporate Health? Wie sieht Gesundheit im Arbeitsalltag aus? Welche expliziten Aktivitäten werden bei Sympatex umgesetzt, um Corporate Health: Wie unterstützt Sympatex?

Mehr lesen
Nachhaltige Mode, Closing the loop, Umwelt & Klima

Ein Gespräch mit Michael Spitzbarth, Gründer und Geschäftsführer von bleed clothing

Mit einem Brief wendet sich Gründer und CEO Michael Spitzbarth an die Öffentlichkeit. Er mahnt: „Die gesamte nachhaltige Branche ist gefährdet.“

Mehr lesen