„We are the first generation,“ – neuer Markenclaim und verjüngte Corporate Identity

„We are the first generation,“ – neuer Markenclaim und verjüngte Corporate Identity

München / Unterföhring, 01. Februar 2021 – Bei Sympatex Technologies beginnt das neue Jahr mit frischem Wind und einer komplett überarbeiteten Corporate Identity. Die freiwillige Selbstverpflichtung, den Textilkreislauf gemeinsam mit möglichst vielen Marktpartnern bis 2030 umzusetzen, spiegelt sich nun auch auf visueller Ebene wider. Mit dem neuen Slogan „We are the first generation,“ stellt der Münchner Funktionsspezialist diese Mission mutig in den Vordergrund. Der neue Markenclaim spricht sowohl die Industrie als auch den Endverbraucher an und ruft mit Leichtigkeit, Optimismus und Mut zu freiwilligem Handeln für eine konsequent nachhaltigere Textilindustrie auf. Das bisher bekannte Logo mit der Fächerdarstellung verschwindet in diesem Zuge vollständig und auch der überarbeitete Sympatex Schriftzug tritt bewusst in den Hintergrund, um dieser Mission noch mehr Raum geben.

Der neue Sympatex Markenclaim „We are the first generation,“ ruft dazu auf, Teil einer neuen Bewegung zu werden. Er spricht bewusst alle an, die sich trotz aller Herausforderungen unbeirrbar auf den Weg machen und eine Textilindustrie ohne Nebenwirkungen erschaffen wollen. All diejenigen, die sich wie Sympatex mit diesem Weg identifizieren, sind Teil dieser „first generation“ – der ersten Generation, die anders wirtschaftet, die regeneriert statt nur generiert. Für diese „erste Generation“ ist Nachhaltigkeit und Komfort kein Widerspruch mehr, denn wir sind bereits die erste Generation, die die Technologie in der Hand hat, um Komfort mit Verantwortungsbewusstsein zu verbinden. Deshalb ist für diese Generation der Fokus auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft kein Zwang, sondern eine Inspiration für Innovation. Mit der „ersten Generation“ sind auch all diejenigen gemeint, für die Freiheit nicht nur ein individueller Anspruch ist, sondern die Bereitschaft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Für diese „erste Generation“ ist es eine spielerische Herausforderung herauszufinden, wie Abfall zurückverwandelt werden kann in Gold – ohne Spuren zu hinterlassen. Eine „erste Generation“, die die Mittel hat und sich entscheiden kann, die Welt tatsächlich besser zu hinterlassen, als sie sie von den Eltern übernommen hat.

„Das Jahr 2020 hat unsere Welt, so wie wir sie kannten, durchgeschüttelt. Diese Krise hat uns an die Grenzen dessen gebracht, was wir verkraften können. Aber sie hat uns auch gezeigt, wie intensiv wir miteinander verbunden sind – unabhängig von Nationalität, Geschlecht oder politischer Überzeugung“, so Dr. Rüdiger Fox, CEO Sympatex Technologies. „Wir sollten jetzt alle Teil der ersten Generation werden, die in dieser Co-Abhängigkeit ein tragfähiges Netzwerk erkennt, um gemeinsam eine neue Wirtschaftsordnung zu errichten, die die berechtigten Interessen zukünftiger Generationen gleichberechtigt berücksichtigt. Wir sind bereits die erste Generation, die sämtliche Themen kennt, auf die es in der Zukunft ankommen wird – und können jetzt auch die erste sein, die das Richtige tut – „the first generation“. Recycelte Materialien, die wiederrum recycelt werden können, sind für uns nur ein Puzzlestein – die komplette Schließung des textilen Kreislaufs („Closing the Loop“) gemeinsam mit unseren Brand Partnern, dem Handel sowie dem Endverbraucher voranzutreiben, das ist unser übergeordnetes Ziel“, betont Fox.

 

Guaranteed Green – The Sympatex climate-neutral and recyclable membrane

Als einer der weltweit führenden Anbieter ist Sympatex® seit 1986 Synonym für Hightech-Funktionsmaterialien in Bekleidung, Schuhen, Accessoires und technischen Anwendungsbereichen. Sympatex entwickelt, produziert und vertreibt gemeinsam mit ausgewählten Partnern weltweit Membrane, Laminate und Funktionstextilien sowie Fertigfabrikate. Die Sympatex-Membran ist optimal atmungsaktiv, 100% wind- und wasserdicht, langlebig sowie klimaregulierend. Sie ist zu 100 Prozent recycelbar, bluesign® approved und mit dem „Oeko-Tex-Standard-100“ Zertifikat ausgezeichnet. Zudem ist sie PTFE-frei und PFC-frei. Die Technologien und Prozesse basieren auf dem Prinzip von ökologischer Verantwortung und Nachhaltigkeit unter besonderer Berücksichtigung eines minimierten Carbon Footprints. Sympatex ist weltweit mit Verkaufsbüros und Niederlassungen vertreten. www.sympatex.com

PR Kontakt:
Sympatex Technologies GmbH
Verena Bierling
Feringastraße 7A
85774 Unterföhring
Mail verena.bierling@sympatex.com
T +49 (0) 152 048 79 431
www.sympatex.com

Pressebilder

Ansichtsgalerie (hochauflösende Bilder finden Sie unter Downloads)

Downloads

Die Pressemitteilung inklusive sämtlicher hochauflösender Pressebilder finden Sie hier zum Download.

Download