Natursport verbindet

Natursport verbindet

Wie können wir Nachhaltigkeit lernen? Die im Dezember 2021 gegründete Natursport Akademie powered by Sympatex gibt dem Natursport eine Stimme, um Nachhaltigkeit zu vermitteln und zu leben. Die Natursport Akademie kooperiert mit einem starken Industriepartner: Sympatex. Die Partnerschaft ermöglicht die notwendige Unterstützung aller beteiligten Natursportverbände, Bergsport (VDB), Mountainbike (DIMB), Schneesport (DLSV) und Wassersport (VDWS).

Die Natursport Akademie (NAka) ist die Interessensvertretung der Natursportlehrer:innen im gewerblichen, professionellen Umfeld. Sie verbindet ein Netzwerk aus Verbänden, Organisationen, Universitäten, Ministerien und Behörden. Im Vordergrund steht dabei der respektvolle Umgang der Menschen mit der Natur. Natursportarten begeistern Menschen für die Natur, vermitteln den Sport und sensibilisieren für den Schutz der Natur.

„Die Grundidee der Natursport Akademie ist, Verbände, die professionell tätige Natursportlehrerinnen und Natursportlehrer ausbilden, zu einem Netzwerk zusammenzuschließen. Die Verbände behalten weiterhin ihre volle Souveränität, aber alle arbeiten in der Natursport Akademie zusammen und verfolgen die gleichen Ziele“, sagt Peter Hennekes, Geschäftsführer der Natursport Akademie.

Gemeinsam mit Sympatex arbeitet die Natursport Akademie an dem sogenannten Design for Recyclebility. Bis 2030 wird eine komplett recylebare Bekleidung für Natursportarten entwickelt und bei den Natursportlehrer:innen eingesetzt. Erarbeitung und Vermittlung von Aus- und Fortbildungen im Bereich nachhaltig entwickelte, produzierte und verwendete Textilien für die in der Natursport Akademie repräsentierten Natursportarten ist ebenfalls Teil der Zielsetzung.

„Ziel unserer Vereinbarung mit der Natursport Akademie ist es, durch unsere gemeinsam definierten Ziele für ein nachhaltiges, ökologisches Verhalten in der Gesellschaft einzutreten, um die Welt in diesem Zusammenhang „ein Stück besser zu machen“, sagt Dr. Rüdiger Fox, CEO Sympatex.

„Ein wesentliches Ziel der Partnerschaft ist ein nachhaltig zirkulierendes System in der Textitindustrie an 365 Tagen im Jahr. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, innerhalb der Natursport Akademie ein sportartübergreifendes, ganzjährig zirkulierendes System zu erschaffen und damit eine Vorbildwirkung in der Öffentlichkeit zu erreichen. Angelehnt an das Selbstversprechen und die Zeitplanung von Sympatex, bis 2030 zu 100% zirkulär zu sein, möchten wir insbesondere bei den Natursportlehrer:innen selbst, für ein neues nachhaltiges Verhalten eintreten“, sagt Kim Scholze, Chief Sustainable Manager and Head of Storytelling Sympatex.

Die bestmögliche Vernetzung von klassischen Natursportarten sowie Trendsportarten ist die große Aufgabe der Natursport Akademie. Natursport findet das ganze Jahr über in den Bergen, auf dem Wasser oder im Schnee statt. Natursportlehrer:innen diverser Sportarten begleiten und betreuen Menschen bei deren sportlichen Aktivitäten in der Natur. Mit nachhaltig sozial und ökologisch ausgerichteten Konzepten stellt die Natursport Akademie den respektvollen Umgang der Menschen mit der Natur in den Vordergrund. Menschen begeistern Menschen für die Natur, vermitteln den Sport und sensibilisieren für den Schutz der Natur.

Alle Informationen zur Natursport Akademie finden Sie unter:

Natursport Akademie GmbH – Sport im Einklang mit der Natur – NAka

 

Über Sympatex: 

Re>Closing the loop. Together.  Mit der klimaneutralen und recycelbaren Sympatex Membran.

100 Milliarden Kleidungsstücke und 23 Milliarden jährlich produzierte Paar Schuhe, stehen für Sympatex‘s zukünftige Rohstoffquelle, sobald sie das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben. Die intelligente Sympatex Membran wird seit 1986 in den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und technischen Anwendungsbereiche eingesetzt und garantiert entsprechend dem Performance-Standard: 100% wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Intelligent? Die Membran entwickelt bei höherer Aktivität proportional steigende Atmungsaktivität. Neu und weit über dem Standard ist, dass Sympatex Funktionstextilien aus recycelten und recycelbaren Monomaterialien herstellt. Sympatex wird in Zukunft keine neuen Materialien aus der Ölindustrie mehr verwenden. Stattdessen werden gebrauchte Textilien in neue, hochwertige Membrane, Laminate und Funktionstextilien verwandelt. Sympatex arbeitet weltweit mit ausgewählten Markenpartnern zusammen, um den Textilkreislauf gemeinsam wieder zu schließen.

www.sympatex.com

 

PR Kontakt:
Sympatex Technologies GmbH
Carina Dietrich
Feringastraße 7A
85774 Unterföhring
Mail carina.dietrich@sympatex.com
T +49 (0) 175 55 69 159
www.sympatex.com

Pressebilder

Ansichtsgalerie (hochauflösende Bilder finden Sie unter Downloads)

Downloads

Die Pressemitteilung inklusive sämtlicher hochauflösender Pressebilder finden Sie hier zum Download.

Download