MAMMUT, ZANIER, ON und LAGOPED

MAMMUT, ZANIER, ON und LAGOPED

München / Unterföhring, 3. Februar 2019 – Dass konsequente Nachhaltigkeit keine Kompromisse bei attraktivem Design und uneingeschränkter Performance bedeuten muss, beweist Sympatex erneut zur ISPO 2019. So kann sich der Funktionsspezialist in der kommenden Saison mit vier weiteren namhafte Partnerschaften im Geschäftsbereich Apparel präsentieren, welche sich genau aus diesen Gründen für die klimaneutrale Sympatex Membran entschieden haben: So hat Sympatex den Schweizer Neukunden MAMMUT dabei unterstützen können, die weltweit erste lasergeschweißte Daunenjacke in diesem Jahr auf dem Markt zu präsentieren. Für diese Innovation, die ein 2-lagiges Sympatex Laminat nutzt, wird der neue Partner mit einem ISPO Award geehrt. Durch die neue Mammut Laser Fuse Technology besticht das 100% wasserdichte Gewinnerprodukt, Mammut Photics HS Thermo Hooded Jacket, nicht nur durch sein außergewöhnlich gelungenes Design, sondern kommt auch mit deutlich weniger wasserdichten Tapes aus. Der Sympatex Oberstoff bleibt allein durch die Schweißtechnologie uneingeschränkt wasserdicht versiegelt. Die optimal atmungsaktive Sympatex Membran sorgt gleichzeitig für kompromisslose Trockenheit und Tragekomfort. Und selbstverständlich ist die gesamte Jacke komplett frei von jeder Art von PFC.

Auch für den Innsbrucker Handschuh-Experten ZANIER ist Nachhaltigkeit eine Herzensangelegenheit. Deshalb hat sich das Unternehmen entschieden, in der neuen Saison Sympatex als umweltfreundliche, vollständig recycelbare Membran in einer Reihe neuer Modelle einzusetzen. Dank der hochfunktionellen Sympatex Membran bietet beispielsweise der REVOLUTION.XSX Fingerhandschuh 100%ige Wasser- und Winddichtigkeit und ist dabei optimal atmungsaktiv. Hochwertiges Ziegenleder und 4-Wege-Stretch tragen obendrein zum optimalen Tragekomfort bei. Mit maximaler Bewegungsfreiheit durch seinen Finger-Innenhandschuh ist der EVOLUTION.XSX der perfekte Begleiter im Backcountry. Die Sympatex Membran sorgt in Kombination mit der Primaloft®-Isolation für die Extraportion Wärme.

Der französische Neukunde LAGOPED wird auf Anhieb mit dem ISPO Gold Award für sein erstes Sympatex Modell ausgezeichnet. Die Ski-Kombi wurde aus 100% recycelten Materialien produziert, sowohl der Ober- als auch der Futterstoff sind aus recycelten PET Flaschen gefertigt. Auch die Membran stammt zu 100% aus Produktionsabfällen aus dem Sympatex Pre-Consumer Recycling, also aus Sympatex Membranabfällen, die in der Vergangenheit entsorgt werden mussten. Die Kombination aus Ski-Jacke EVE und der dazu passenden Funktionshose SUPA wurde mit einer C0 DWR darüber hinaus fluorcarbonfrei und somit umweltschonend ausgerüstet. Beide Produkte sind sortenrein und eignen sich bestens dazu, nach ihrem Produktlebenszyklus wieder dem geschlossenen Textilkreislauf zugeführt zu werden.

Der Schweizer Running-Spezialist ON stellt zur ISPO erstmals eine wasserdichte Sympatex Laufjacke vor. Das Modell ist sehr leicht und wurde aus einem nachhaltigen 3-Lagen-Laminat mit der klimaneutralen, recycelbaren Sympatex Membran gefertigt. Die Jacke wird in der On-Linie „Performance Apparel“ ab der Herbst-Winter Saison 2019/2020 angeboten.

Angesichts der inzwischen unbestreitbaren Dringlichkeit von radikalen Maßnahmen, um die von der Textilindustrie verursachten Klimaeinflüsse zügig einzudämmen, zeichnen sich diese Produkte allerdings nicht nur durch außerordentliches Design und innovative Technologie aus, sondern auch durch ihre massiv reduzierten Klimaauswirkungen. So hat Sympatex anhand einer repräsentativen Auswertung für Outdoor-Bekleidung gezeigt, dass allein die Wahl des Membran-Materials einen ganz entscheidenden Einfluss auf den Klima-Fußabdruck des Endproduktes hat – und beispielsweise schon der Wechsel von einer PTFE-Membran zu der seit 2017 bereits klimaneutralen Sympatex Membran bei einer Outdoor-Jacke deutlich über die Hälfte und einem Ski-Handschuh bis zu 60% des gesamten Klimagases zu reduzieren vermag, welches im gesamten Produktionsprozess für das komplette Endprodukt freigesetzt wird. Hierdurch kommen die neuen Partner somit auch den Zielen der „UN Fashion Industry Charter for Climate Action“ deutlich näher, auf die sich eine wachsende Zahl von Vertretern großer Bekleidungsmarken unter der Leitung der UN im Dezember 2018 verständigt haben, um die Klimakonsequenzen unserer Industrie deutlich zu reduzieren.

„Sam und der Klimaplan“ – Aufklärung beginnt bei den Kleinsten

Passend hierzu bringt Sympatex rechtzeitig zur ISPO 2019 ein neues Kinderbüchlein mit dem Titel „Sam und der Klimaplan“ heraus, welches Kindern auf leichte Art die Bedeutung des Klimaschutzes näher bringen soll. Nach „Sam und der Plastikplan“ ist dies bereits das zweite Büchlein, das in der nächsten Saison unter anderem jedem Paar RICOSTA/Sympatex Kinderschuhe der Marken Pepino und RICOSTA im Schuhkarton beiliegen sowie ausgewählten RICOSTA Händlern als Verkaufsunterlage zur Verfügung gestellt wird.

Guaranteed Green – The Sympatex climate-neutral and recyclable membrane

Als einer der weltweit führenden Anbieter ist Sympatex® seit 1986 Synonym für Hightech-Funktionsmaterialien in Bekleidung, Schuhen, Accessoires und technischen Anwendungsbereichen. Sympatex entwickelt, produziert und vertreibt gemeinsam mit ausgewählten Partnern weltweit Membrane, Laminate und Funktionstextilien sowie Fertigfabrikate. Die Sympatex-Membran ist optimal atmungsaktiv, 100% wind- und wasserdicht sowie klimaregulierend. Sie ist zu 100 Prozent recycelbar, bluesign® approved und mit dem „Oeko-Tex-Standard-100“ Zertifikat ausgezeichnet. Zudem ist sie PTFE-frei und PFC-frei. Die Technologien und Prozesse basieren auf dem Prinzip von ökologischer Verantwortung und Nachhaltigkeit unter besonderer Berücksichtigung eines optimalen Carbon Footprints. Sympatex ist weltweit mit Verkaufsbüros und Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen auf www.sympatex.com

 

PR Kontakt:

Sympatex Technologies GmbH
Sonja Zajontz
Feringastraße 7A
85774 Unterföhring
Mail sonja.zajontz@sympatex.com
T +49 (0)89 940058 300
www.sympatex.com

Pressebilder

Downloads

Die Pressemitteilung inklusive sämtlicher hochauflösender Pressebilder finden Sie hier zum Download.

Download